Besucher seit Februar 1998
 
Unser Informationsangebot fördert:
 

Das Radfahren

Für einen Wanderverein ist es durchaus geziemend, bei Ausübung des obersten Vereinszweckes auch Hilfsmittel zu verwenden, zum Beispiel das Fahrrad.  Das Fahrrad ermöglicht es Ziele schneller und zum Teil auch einfacher zu erreichen. Man kann sich - wenn es bergab geht - auch einmal etwas ausruhen und die Landschaft besehen und "einatmen". Es sei aber auch an Till Eulenspiegel erinnert, der heulte wenn es bergab ging, weil er wußte, nach einer Talfahrt kommt auch wieder ein Anstieg ......
 
 

Das Pliezhäuser Umland, der Schönbuch, das Albvorland und die Alb, aber auch entferntere Gegenden ermöglichen wunderschöne Radtouren. Viele neu geschaffene Radwege sind oft gerade den "Einheimischen" nicht bekannt. Nicht umsonst sind bereits seit einigen Jahren in den Wanderkarten des Schwäbischen Albvereins neben den Wanderwegen auch die speziellen Radwanderwege eingezeichnet. Daneben gibt es aber von vielen Institutionen und Gruppierungen, z.B. Gemeindeverwaltungen, zu nahezu jedem Wandergebiet zusätzliche, auf die jeweilige Region bezogene Karten. 

Der SAVOP hat es sich zur Aufgabe gemacht mindestens eine Tagesradtour im Laufe eines Wanderjahres durchzuführen. Teilnehmen kann an diesen Touren jeder, der sein Fahrrad  beherrscht. Die ausgesuchten Routen führen meist über wenig oder gar nicht befahrene Straßen und Wege, in Gebiete und durch Orte, die man vielfach nur dem Namen nach  kennt, weil man mit dem Auto viel zu schnell vorüber eilt.

 

Rückblick auf verstrichene Termine

Unsere nächsten Aktionen

DatumVeranstaltungAnmeldungLeitung

Noch mehr Aktivitäten finden Sie in unserem Jahresplan.

 
 
Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Pliezhausen
SAVOP-Logo
19980131


GeschäftsstelleSAVOP@albverein.de
Autor:
Werner Arzberger