Besucher seit Februar 1998
 
Unser Informationsangebot fördert:
 

Die Radbörse

Die Radbörse wurde 2008 von einigen Mitgliedern ins Leben gerufen, die seit Jahren beim Skibasar mitarbeiten und im Sommer regelmäßig an unseren Radtouren und Ausfahrten teilnehmen.

Halle der Fa. MünzAls erstes musste eine geeignete Räumlichkeit gefunden werden, da die Gemeindehalle, die wir beim Skibasar benutzen, aus den verschiedensten Gründen (Öl- oder Fettflecken, Treppenaufgang, usw.) nicht in Frage kam. Peter Kaiser setzte sich deshalb mit den Eigentümern der Firma Münz Fahrzeugbau, einem Hersteller von hochwertigen Anhängern für PKW, LKW und die Landwirtschaft in Verbindung. Nach einem intensiven Gespräch erhielten wir die Zusage die Ausstellungshalle im Gewerbegebiet von Pliezhausen für die Radbörse und den Lagerhof für die Testfahrten benutzen zu können.

Gleich geht's los!Damit war der Weg frei für die erste Radbörse im Jahr 2008:

Sie bringen Ihre Ware, alles was zum Radeln gehört: Räder, Radtaschen, Helme, Trailer, Anhänger, Träger Dreiräder, Roller, Bobby Car’s.

Die Helfer vom SAVOP nehmen die Waren an, beraten Sie bei der Preisfindung, stellen die Waren aus, vermitteln und beraten die Käufer. Gleichzeitig können Sie natürlich Waren erwerben. Für jeden Artikel erhält der SAVOP eine Vermittlungsprovision von 10 % des Verkaufspreises, mindestens aber 2.00 €.

Durch die Eingangskontrolle und die Erhebung der Mindestgebühr, werden „Schrottartikel“ schon gar nicht angeboten. In der Zwischenzeit haben wir bereits die 10. Radbörse hinter uns und das gute Verhältnis zwischen der Fa. Münz und dem Albverein ist dadurch nur gewachsen.

 

 

Rückblick auf verstrichene Termine

Unsere nächsten Aktionen

DatumVeranstaltungAnmeldungLeitung

Noch mehr Aktivitäten finden Sie in unserem Jahresplan.

 
 
Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Pliezhausen
SAVOP-Logo
20170408


GeschäftsstelleSAVOP@albverein.de
Infos:
Peter Kaiser