Besucher seit Februar 1998
 
Unser Informationsangebot fördert:


 

Abonnieren Sie unseren Info-Service:   SAVOP - Info-Service
Anmeldung zum Newsletter
Captcha:
Captcha

 

Öffnungszeiten


Wir danken unseren Sponsoren
für die freundliche Unterstützung
unseres Informationsangebots.

Unterstützen Sie uns auch? 


Unser Hauptverein in Stuttgart präsentiert Ihnen ebenfalls aktuelle Informationen. Ein Klick lohnt sich.

 

 


Unser Angebot: 

Aktivitäten
Chronik
Organe
Jahresplan
Impressum
 

Unser Häusle am Zwei-Eichen-Turm ist Treff- und Mittelpunkt
für viele Aktivitäten der Pliezhäuser Albvereins-Familie.

 

Letzte Meldung: 2017-10-17 22:02:38


Stammtisch am 27. Oktober 2017

Rita und Peter laden zum Stammtisch ins Albvereinshäusle ein. Bei Gesprächen und einem kleinen Rückblick auf die Radtouren dieses Sommers wollen wir mit euch einige gemütliche Stunden verbringen. Fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt. Beginn um 19.30 Uhr.

Senioren aktiv

Am Mittwoch, 08. November 2017, begeben wir uns auf Walddorfhäslacher Markung.
Treffpunkt 13.30 Uhr Schillerplatz. Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Walddorfhäslach, Parkplatz Theaterleute. Wanderung zur Sulzeiche, wo uns der Vertrauensmann Horst Döttinger vom SAV Walddorfhäslach die Geschichte des Naturdenkmals der Sulzeiche erzählt. Anschließend Wanderung
zum Wasserturm, wo uns eine Person von der Ammertal-Schönbuchgruppe erwartet, und uns anhand einer Karte (und vielleicht Besteigung des Wasserturms) die Wasserversorgung von Walddorfhäslach und Pliezhausen erläutert.
Abschluss in der Sportgaststätte Weiherwiesen in Walddorfhäslach.
Gäste sind, wie immer, willkommen. Auskunft bei Werner Hertig, Tel. 07127-8 08 13.

Zum Vormerken: Skibasar am Freitag, 03. und Samstag, 04. November 2017

Wir vermitteln gebrauchte, aber gut erhaltene Wintersportartikel.
Warenannahme: Freitag von 19.00 bis 21.00 Uhr, Verkauf Samstag ab 9.30 Uhr in der Gemeindehalle Pliezhausen.

Viel goldener kann der Oktober sich nicht präsentieren …

als er es am vergangenen Sonntag für dreißig Albvereinler getan hat. Vom Parkplatz Stich bei Onstmettingen aus folgten sie auf knapp 16 km dem als zweitschönsten Wanderweg Deutschlands ausgezeichneten Traufgang Premium Wanderweg über den Raichberg, den Hangenden Stein, das Zeller Horn und den Heiligenkopf zurück zum Ausgangspunkt. Nach dem Rundblick vom Raichbergturm folgte ein Panoramablick dem anderen. Das rotgoldene Farbenspiel des Laubwalds, eingerahmt vom Grün der Wiesen, Felder und Wachholderheiden, setzte sich im Tal in einem bunten Flickenteppich der Dörfer und Städte fort, bis es sich am Horizont Richtung Schwarzwald, Neckartal und dem Stuttgarter Raum im Blauen auflöste. Immer wieder überraschten Aussichtspunkte mit einem spektakulären Blick auf den Hohenzollern. Wie sehr der Albtrauf noch immer in Bewegung ist, wurde an den tiefen Rissen entlang der Hangkante deutlich, besonders aber am Hangenden Stein, der sich deutlich abgesetzt hat und nur über einen Steg zu erreichen ist. Der Weg durch den goldenen Herbstwald war der pure Genuss und mit seinen rund 400 Höhenmetern nicht besonders anstrengend.
Dass dieser schöne Herbstsonntag Scharen von Ausflüglern auf die Alb gelockt hatte, war nicht verwunderlich. Man musste sich einreihen und für manchen Ausblick erst einmal Schlange stehen. Niemand war traurig darüber, dass wegen des Andrangs die geplante Einkehr zum Mittagessen ausfallen musste. Stattdessen genossen die Wanderer das Rucksackvesper auf der Waldwiese mit dem vielleicht letzten Sonnenbad des Sommers.  
Satt von Farben, Sonne, frischer Luft und vielen Eindrücken machte man sich am späten Nachmittag von Parkplatz Stich auf den Heimweg – mit einem spontanen Einkehrschwung in der Domäne bei Hechingen.
Vielen Dank, Ingrid, für diesen schönen Ausflug in deine alte Heimat.

Ein Blick auf das Wetter und den Himmel über Pliezhausen:

 

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Freunde des Albvereins,

unsere Ortsgruppe hat die ersten 100 Jahre Vereinsgeschichte mit Bravour bestanden. Ab dem ersten Jahr der neuen Zeitrechnung habe ich nun das Glück, die Geschicke des Vereins, den ich auch in den letzten 30 Jahren aktiv begleitet habe, zu leiten.

Einerseits fällt mir das leicht, denn Naturverbundenheit und Aktivitäten in der Natur sind für mich selbstverständlich und aus meiner Freizeit nicht mehr wegzudenken. Andererseits wissen wir alle, dass der Albverein für Tradition steht und allein mit traditionellem Wandern auf und um die Alb heute kein Verein mehr überleben kann.

Um insbesondere auch junge Leute anzusprechen, bedarf es eines abwechslungsreichen Programms im großen Vereine-Djungel-Angebot, mit dem der Verein belebt und die Vereinszugehörigkeit gestärkt wird. Der Begriff "Albvereinsfamilie" kommt schließlich nicht von ungefähr.

Unser Jahresprogramm verbindet Tradition und Moderne: Natur und Wandern sowie zahlreiche sportliche und kulturelle Aktivitäten. Das ist möglicherweise genau die Nische, die in unserer hektischen Zeit ihren Platz behaupten kann; gemeinsame Unternehmungen, die Leib und Seele im Kreis einer lebensfrohen und verantwortungsvollen Gemeinschaft stärken.

Ich freue mich mit meinen Vorstandskollegen und den sich so aktiv engagierenden Gruppenleitern auf ein schönes Wanderjahr - vielleicht auch mit Ihnen?

Herzliche Grüße

Ingrid Schübel
Vorsitzende

 


Link zur Heimat- und Wanderakademie


 
Oktober
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Rückblick auf verstrichene Termine

Unsere nächsten Aktionen

DatumVeranstaltungAnmeldungLeitung
Oktober 2017
Freitag
20.
Familiengruppen - Wochenende zur Anmeldung Marlies Tonch
bis
Sonntag 22.
Im Ferienwaldheim Albstadt Ebingen mit schönen Herbstwanderungen am Albtrauf. max. 30 Teilnehmer - Anmeldung bis 15.09.2017
November 2017
Freitag
03.
Skibasar keine Online-Anmeldung erwünscht Ingrid Schübel
bis
Samstag 04.
Wir vermitteln gebrauchte, aber gut erhaltene Wintersportartikel.Annahme Freitag von 19.00 bis 21.00 Uhr und Samstag ab 9.00 Uhr, Verkauf Samstag ab 9.30 Uhr in der Gemeindehalle Pliezhausen
Mittwoch
08.
Senioren aktiv keine Online-Anmeldung erwünscht Werner Hertig
Wir begeben uns auf Walddorfhäslacher Markung. Treffpunkt 13.30 Uhr Schillerplatz, wir Fahren in Fahrgemeinschaften nach Walddorfhäslach, Parkplatz Theaterleute. Wanderung zur Sulzeiche wo uns der Vertrauensmann Horst Döttinger vom SAV Walddorfhäslach die Geschichte des Naturdenkmals der Sulzeiche erzählt. Anschließend Wanderung zum Wasserturm wo uns auch ein Person von der Ammertal Schönbuchgruppe erwartet und uns eine Einführung von der Wasserversorgung erläutert. Abschluss ist in der Sportgaststätte Weiherwiesen. Gäste wie immer Willkommen.
Samstag
11.
Kaffeenachmittag mit Mitgliederehrung keine Online-Anmeldung erwünscht Ingrid Schübel
Wir verbringen einen unterhaltsamen Samstagnachmittag im Kreise der Vereinsfamilie und widmen uns besonders unseren Jubilaren.

Vorschau auf weitere Aktionen

 

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Pliezhausen
SAVOP-Logo
PHP-generierte Seite


GeschäftsstelleSAVOP@albverein.de
Webdesign by
Gunnar Wolf