Besucher seit Februar 1998
 
Unser Informationsangebot fördert:


 

Abonnieren Sie unseren Info-Service:   MAILSolved
Captcha:
Captcha
[ Neues Bild ]

 

Öffnungszeiten


Wir danken unseren Sponsoren
für die freundliche Unterstützung
unseres Informationsangebots.

Unterstützen Sie uns auch? 


Unser Hauptverein in Stuttgart präsentiert Ihnen ebenfalls aktuelle Informationen. Ein Klick lohnt sich.

 

 


Unser Angebot: 

Aktivitäten
Chronik
Organe
Jahresplan
Impressum
 

Unser Häusle am Zwei-Eichen-Turm ist Treff- und Mittelpunkt
für viele Aktivitäten der Pliezhäuser Albvereins-Familie.

 

Letzte Meldung: 2018-01-16 19:17:22


Senioren aktiv - Vorankündigung

Mit den Senioren vom Albverein Pliezhausen geht es am Donnerstag, 08. März 2018
mit dem Bus nach Frauenzimmern zur Besichtigung einer Hammerschmiede mit moderner Schmiedetechnik. Auf Hämmern und einer 800-Tonnen-Presse werden
Freiformschmiedestücke von einem Kilogramm bis zu 2,5 Tonnen hergestellt.
Es werden Bauteile wie Pleuel, Kolbenstangen, Achsen, Teile für ZF Friedrichshafen
oder Liebherr, und auch Glockenklöppel für den Hamburger Michel, die Basilika in
Echternach oder die Kathedrale in Genf bei einer Anfangstemperatur von 1250 Grad
hergestellt.
Ab 16.00 Uhr werden wir im Besen Weingut Winkler "Uff´m Scheuraboda", in
Brackenheim im Gewölbekeller erwartet. Es wird für uns Schlachtplatte auf Platten
und in Schüsseln auf den Tischen serviert: "von allem Ebbes".
Rückfahrt gegen 19.00 Uhr. 
Der Preis für das Essen beträgt 12,00 Euro und ist beim Wirt zu bezahlen.
Kosten für die Busfahrt 15,00 Euro.  Bitte auf das Konto des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Pliezhausen bei der Volksbank Reutlingen DE 89 6409 0100 0087 0180 04 überweisen.
Gäste sind ,wie immer, willkommen.
Verbindliche Anmeldung ab sofort bei Werner Hertig, Tel. 8 08 13. Anmeldeschluss 25. März 2018.
Abfahrt in Rübgarten 13.20 Uhr, in Pliezhausen Lindenbrunnen 13.30 Uhr, Zustieg am Schillerplatz und im Baumsatz.

Ein Blick auf das Wetter und den Himmel über Pliezhausen:

 

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Freunde des Albvereins,

unsere Ortsgruppe hat die ersten 100 Jahre Vereinsgeschichte mit Bravour bestanden. Ab dem ersten Jahr der neuen Zeitrechnung habe ich nun das Glück, die Geschicke des Vereins, den ich auch in den letzten 30 Jahren aktiv begleitet habe, zu leiten.

Einerseits fällt mir das leicht, denn Naturverbundenheit und Aktivitäten in der Natur sind für mich selbstverständlich und aus meiner Freizeit nicht mehr wegzudenken. Andererseits wissen wir alle, dass der Albverein für Tradition steht und allein mit traditionellem Wandern auf und um die Alb heute kein Verein mehr überleben kann.

Um insbesondere auch junge Leute anzusprechen, bedarf es eines abwechslungsreichen Programms im großen Vereine-Djungel-Angebot, mit dem der Verein belebt und die Vereinszugehörigkeit gestärkt wird. Der Begriff "Albvereinsfamilie" kommt schließlich nicht von ungefähr.

Unser Jahresprogramm verbindet Tradition und Moderne: Natur und Wandern sowie zahlreiche sportliche und kulturelle Aktivitäten. Das ist möglicherweise genau die Nische, die in unserer hektischen Zeit ihren Platz behaupten kann; gemeinsame Unternehmungen, die Leib und Seele im Kreis einer lebensfrohen und verantwortungsvollen Gemeinschaft stärken.

Ich freue mich mit meinen Vorstandskollegen und den sich so aktiv engagierenden Gruppenleitern auf ein schönes Wanderjahr - vielleicht auch mit Ihnen?

Herzliche Grüße

Ingrid Schübel
Vorsitzende

 


Link zur Heimat- und Wanderakademie


 
Januar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Rückblick auf verstrichene Termine

Unsere nächsten Aktionen

DatumVeranstaltungAnmeldungLeitung
Januar 2018
Samstag
27.
Familiengruppe zur Anmeldung Marlies Tonch
Wir treffen uns in Pliezhausen und fahren nach Oberndorf. Von dort wandern wir zum Märchensee. Bei Einbruch der Dunkelheit zünden wir unsere Fackeln an. Anschließend kehren wir noch ein. Treffpunkt 15.00 Uhr
Februar 2018
Freitag
02.
Skiausfahrt keine Online-Anmeldung erwünscht Martin Schreiber - Anmeldeunterlagen
bis
Sonntag 04.
Das Skigebiet Wilder Kaiser im Brixental mit den Orten Going–Ellmau–Scheffau–Söll–Itter–Hopfgarten–Brixen im Thale und Westendorf ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs. Ob Alpiner Skilauf, Snow-Board, Skilanglauf oder einfach nur Winterurlaub mit herrlichen, geräumten Spazier- und Wanderwegen – hier kommt jeder auf seine Kosten. Los geht’s am Freitag, 02. Februar 2018, 16.00 Uhr beim Schulzentrum Pliezhausen mit dem Bus nach Ebbs. Der Transfer mit dem Bus ins Skigebiet beträgt wie bisher 20 - 30 Minuten. Rucksackvesper für Sonntag nicht vergessen, wir fahren ca. 16.00 Uhr direkt vom Skigebiet ohne große Pausen nach Hause. Rückkehr ca. 21.00 Uhr.
Mittwoch
07.
Senioren aktiv keine Online-Anmeldung erwünscht Werner Reuter
Kleine Wanderung in der Nähe.ca. 1 Stunden.

Vorschau auf weitere Aktivitäten

 

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Pliezhausen
SAVOP-Logo
PHP-generierte Seite


GeschäftsstelleSAVOP@albverein.de
Webdesign by
Gunnar Wolf