Besucher seit Februar 1998
 
Unser Informationsangebot fördert:

SAVOP-Chronik

Die Geschichte der Ortsgruppe Pliezhausen beginnt im Jahr 1908. Über 100 Jahre Vereinsgeschichte geben eine riesige Menge Stoff. Und 100 Jahre kann man aus vielen unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Um dies alles hier aufzuarbeiten bedarf es mehr als nur ein paar flüchtiger Sätze, schließlich sollen diese Aufzeichnungen doch auch der kommenden Generation einen zutreffenden Blick in die Entwicklung unseres Vereins geben. Falls Sie dieser Sammlung selbst etwas hinzufügen möchten, schreiben Sie unserem Chronisten doch gleich ein paar Zeilen.

Das laufende Jahr

Wir beginnen mit einem Blick auf die Aktivitäten des laufenden Jahrs. Die Berichte können Sie abrufen, wenn Sie auf das Symbol in der ersten Spalte der Tabelle klicken.

Höhepunkte der Vereinsgeschichte

Für die zurückliegenden Jahre haben wir auch schon fleißig gesammelt. Einen geschichtlichen Gesamtüberblick und manche Höhepunkte finden Sie hier.

Chronik des Jahres 2018

In der ersten Spalte sehen Sie ein Symbol, wenn für diese Aktivität ein Bericht abrufbar ist.
BerichtDatumVeranstaltungLeiter
Januar 2018
Mittwoch 10.Senioren aktiv Werner Reuter
Treffen im Café Kännle.
Freitag 12.Mutschelabend Karin Bäuerle
Auch über die Grenzen von Reutlingen hinaus wird gemutschelt, an diesem Abend in unserem Häusle am Zwei-Eichen-Turm.
Samstag 27.Familiengruppe Marlies Tonch
Wir treffen uns in Pliezhausen und fahren nach Oberndorf. Von dort wandern wir zum Märchensee. Bei Einbruch der Dunkelheit zünden wir unsere Fackeln an. Anschließend kehren wir noch ein.
Februar 2018
BerichtFreitag 02.Skiausfahrt Martin Schreiber
bis
Sonntag 04.
Das Skigebiet Wilder Kaiser im Brixental mit den Orten Going–Ellmau–Scheffau–Söll–Itter–Hopfgarten–Brixen im Thale und Westendorf ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs. Ob Alpiner Skilauf, Snow-Board, Skilanglauf oder einfach nur Winterurlaub mit herrlichen, geräumten Spazier- und Wanderwegen – hier kommt jeder auf seine Kosten.
Mittwoch 07.Senioren aktiv Werner Reuter
Kleine Wanderung in der Nähe.
Freitag 23.Familiengruppe Annette Schwarzmaier
Diesmal für Erwachsene: Der Kulturring Neckartenzlingen zeigt im Rahmen des Kleinkunstfrühlings die heitere Schwabenkunde "Spätzle mit Soß". Geschichten, Gedichte, Szenen, Lieder und die Frage, wie der Schwabe wurde wie er ist, was macht ihn aus und wie geht es ihm in der Fremde ohne "Spätzle mit Soß"? Akteure sind Berthold Biesinger und Bernhard Hurm vom Theater Lindenhof. Die Veranstaltung findet in der Melchiorhalle in Neckartenzlingen statt.
Samstag 24.Mitgliederversammlung Ingrid Schübel
Wir blicken zurück auf das vergangene Geschäftsjahr, nehmen Anregungen und wenn nötig auch Kritik entgegen, um das neu begonnene Jahr noch besser und ansprechender zu gestalten.
März 2018
Donnerstag 08.Senioren aktiv Werner Hertig
Besichtigung der Hammerschmiede Baumann im Frauenzimmern mit Abschluß in einem Brackenheimer Besen.
Freitag 09.Radbörse Peter Kaiser
bis
Samstag 10.
Wir vermitteln neue und gebrauchte Räder, Rad-Träger, -Anhänger, -Trailer, -Taschen. Die Waren sollten sauber und in einem technisch einwandfreien Zustand sein.
Samstag 10.Markungsputzete Rita Lutz
Wir beteiligen uns am jährlichen "Frühjahrsputz" unserer Gemeinde
BerichtSonntag 11.Schneeschuhwandertag Ingrid Schübel
Wir haben sie schon entdeckt, die Alternative zum Skifahren und Langlaufen, nämlich das Schneeschuhwandern. Das ist derzeit bei uns auf der Alb ziemlich schwierig und kaum planbar, deshalb wollen wir ins Allgäu fahren und dort einen hoffentlich sonnigen Sonntag verbringen. Unser Ziel ist das Ofterschwanger Horn, reine Gehzeit ca 4 Std., 600 hm, mittlere Kondition erforderlich. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit zur Einkehr bevor wir den Abstieg wieder angehen.
April 2018
BerichtDonnerstag 05.Familiengruppe Annette Schwarzmaier
Führung im Druckzentrum Neckar-Alb.Ihr wollt sehen wie eine Zeitung wie der Reutlinger General-Anzeiger gedruckt wird? Dann nichts wie los nach Betzingen. Im Druckzentrum Neckar-Alb werden täglich mehrere Tageszeitungen gedruckt. Bei einer Führung sind wir live dabei!
BerichtMittwoch 11.Skiausfahrt Martin Schreiber
bis
Sonntag 15.
Das herrliche Skigebiet Ischgl–Samnaun bietet auch in dieser Jahreszeit hervorragende Schneeverhältnisse bei angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein. Der Großteil der Pisten liegt zwischen 2100 und 2850 Metern und selbst in dieser Höhe sind viele der Abfahrten für Anfänger und Fortgeschrittene sehr gut geeignet. Auch Profis finden auf zahlreichen schwarzen Abfahrten Ihre Herausforderungen.
Mittwoch 11.Senioren aktiv Werner Reuter
Treffen im Café Kännle.
Freitag 20.Häuslestreff Jutta Bayer
Gemütlicher Abend im Häusle beim Zwei-Eichen-Turm.
Mai 2018
Dienstag 01.Wanderung in den Mai Jutta Bayer
Bei hoffentlich schönem Wetter.
Sonntag 06.Familiengruppe Marlies Tonch
Wir wandern zur Burgruine Reußenstein.
Sonntag 27.Tagesradtour Peter Kaiser
Eine Radtour von ca. 60 km in die nähere Umgebung - auch mit E-Bikes.
Donnerstag 31.Mountainbiketour Ingrid Schübel
Wir radeln gerne abseits der Hauptradwege, erkunden die Umgebung auf unsere Art. Rund um unsere Landeshauptstadt gibt es unglaublich viele schöne Touren.
Juni 2018
Mittwoch 06.Senioren aktiv Walter Schumacher
Stadtbesichtigung in Schorndorf.
Sonntag 10.Familiengruppe Rita Lutz
Rund um Beuren, am Albtrauf wollen wir auf spannnende Wege mit tollen Ausblicken unsere Tageswanderung machen.
Samstag 23.Sommerabend am Zwei-Eichen-Turm entfällt Ingrid Schübel
Die Albvereinsfamilie verbringt traditionsgemäß den längsten Sommerabend in gemütlicher Runde am Feuer auf dem Gelände rund ums Vereinshäusle.
Juli 2018
Mittwoch 04.Senioren aktiv Harry Hausner
Wanderung mit Führung im Naturschutzgebiet Beutenlay - Münsingen.
Donnerstag 12.Hochgebirgswanderung Armin Ruck
bis
Sonntag 15.
Vortour von Hütte zu Hütte rund um die Civetta Die 3220m hohe Civetta sticht aus der gewaltigen Gebirgskette der Dolomiten besonders hervor. Ein Koloss aus Fels mit über 1000m hohen, senkrecht abfallenden Wänden. Wer denkt, dass diese Felsmonumente nur Spielwiesen für Kletterer sind, der irrt. Durch diese Felslabyrinthe führen eine Vielzahl von Wanderwegen und Steigen die auch für den Bergwanderer ohne große Anforderungen gut zu meistern sind. Die Runde um das Massiv zählt zu den eindrücklichsten Mehrtagestouren der Dolomiten.
Sonntag 15.Familiengruppe Marlies Tonch
Wanderung durch die romantische Schlichemklamm, ein fazinierendes Naturerlebnis.
Samstag 21.Bergwandern Ingrid Schübel
bis
Samstag 28.
Bergwandern für Jedermann soll auch in diesem Jahr das Motto für diese Wanderwoche sein, das bedeutet, jeder kann mitfahren, jeder findet die passende Gruppe. Wir starten interessante Wanderungen von unserem Hotel aus. Diese Wanderungen passen wir täglich den Wetterverhältnissen an, deshalb gibt es mit dieser Ausschreibung auch noch keine Wandervorschläge. Wir bilden verschiedene Gruppen - die einen starten schon im Morgengrauen, die anderen lassen den Tag gemächlicher angehen nach einem ausgiebigen Frühstück. Gegen Abend finden sich alle auf der Terrasse ein, um bei den letzten Sonnenstrahlen die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen. Ein leckeres Abendessen und das gemütliche Beisammensein am Abend runden den Tag ab. Welche Gegend könnte für unsere Gruppe wohl besser geeignet sein als das Grödnertal. Zwischen 1500 und 3000 m Höhe gibt es alle Möglichkeiten, die Berge zu genießen, jeder auf seine Art. Die unzähligen Lifte und Seilbahnen sind eine willkommene Hilfe und bieten deshalb allen die Möglichkeit, dicht am Berg zu sein, die herrlichen Hütten auf des Berges Höhen zu genießen. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen weichen wir auf Touren in gemäßigter Höhe oder auch im Tal aus.
August 2018
Mittwoch 01.Hochgebirgswanderung Armin Ruck
bis
Sonntag 05.
Hochgebirgswanderung von Hütte zu Hütte rund um die Civetta. Die 3220m hohe Civetta sticht aus der gewaltigen Gebirgskette der Dolomiten besonders hervor. Ein Koloss aus Fels mit über 1000m hohen, senkrecht abfallenden Wänden. Wer denkt, dass diese Felsmonumente nur Spielwiesen für Kletterer sind, der irrt. Durch diese Felslabyrinthe führen eine Vielzahl von Wanderwegen und Steigen die auch für den Bergwanderer ohne große Anforderungen gut zu meistern sind. Die Runde um das Massiv zählt zu den eindrücklichsten Mehrtagestouren der Dolomiten.
Mittwoch 01.Senioren aktiv Horst Tritschler
Bei dieser Aktivität des Lichtensteingaus treffen wir die Ortsgruppe Walddorfhäslach an der Eckberghütte im Schönbuch zum gemeinsamen Liedersingen und anschließendem Grillen.
Mittwoch 22.Mehrtagesradtour Peter Kaiser
bis
Sonntag 26.
Das Ziel steht noch nicht fest und wird später bekannt gegeben. Auch E-Bike Fahrer sind dabei.
September 2018
Mittwoch 05.Senioren aktiv Helmut Schlotterbeck
Besichtigung einer Wasseraufbereitungsanlage in Neckarhausen.
Freitag 07.Theater Lindenhof: We shall overcome Birgitt Schwarz
Ein inszeniertes Konzert von Heiner Kondschack. So wie den oben genannten Song kennen sicher viele auch „Where have all the flowers gone“ oder „This land is your land“. Aber nur wenigen ist der Name Pete Seeger ein Begriff. Um dessen Leben als Friedensaktivist, der Zeit seines Lebens für Humanität und Menschenrechte eintrat, geht es in dem Stück. Das Theater Lindenhof spielt es in Mössingen in der Pausa.
Montag 10.4-Tages Hüttenwanderung Martin Schreiber
bis
Donnerstag 13.
Eine landschaftlich sehr reizvolle Tour vom bayrischen Allgäu ins Tannheimer Tal in Tirol. Wir kommen vorbei am wunderschön unter dem Rubihorn gelegenen Gaisalpsee, erleben die aussichtsreichen Höhenwege am Laufbacher Eck und zur Landsberger Hütte und beschließen die Wanderung nach 4 Tagen im Tannheimer Tal. Die Wanderung beginnt in Reichenbach in der Nähe von Oberstdorf und endet in Tannheim.

Unsere nächsten Aktivitäten finden Sie im Jahresplan und unter den einzelnen Sparten.
 

Schwäbischer Albverein Ortsgruppe Pliezhausen
SAVOP-Logo
PHP-generierte Seite  


GeschäftsstelleSAVOP@albverein.de
Webdesign by
Gunnar Wolf